Wie man ein Bauernendspiel Remis hält

1. Tutorial

Falls Sie im Mittelspiel einen Bauern verlieren, dann können Sie sich im Endspiel retten, wenn Sie wissen, welche Stellungen Remis sind. Und wer die Verteidigungsmanöver versteht, kann selbst in Verluststellungen härteren Widerstand leisten und gegen einen unaufmerksamen Gegner Remis erreichen.

Schwarz hält dieses Endspiel Remis, indem er die Kontrolle über das Umwandlungsfeld verteidigt. Dazu verstellt er per Opposition dem weissen König den Weg nach vorne.

Wenn der weisse König hinter oder neben seinem Bauern steht, kann Schwarz oft die Opposition behaupten und damit Remis halten.

Nun gehen wir zwei Züge zurück in einer möglichen Verteidigung. Die folgende Stellung ist der Kern der Verteidigung - Schwarz zieht so, dass er im richtigem Moment die Opposition behaupten kann.


Übungen

Ziehen Sie direkt auf dem Brett, um einen Lösungszug einzugeben. Entweder drücken Sie nacheinander auf Start- und Zielfeld. Oder Sie drücken auf die Figur, halten Sie fest, ziehen Sie aufs Zielfeld und lassen Sie dort los. Mit dem Schalter 'Pfeil links' nehmen Sie Züge zurück.
Lösungshilfe
Nochmal von vorne

Jetzt kommt das Training in der Praxis: Bleiben Sie mit Schwarz in der Opposition und geben Sie das Umwandlungsfeld nicht her. Der weisse König wird Sie ein bisschen quälen, lange Gewinnversuche gehören zum Schach. Bleiben Sie konzentriert.

Nach einiger Zeit kommt es zwangsweise zum Remis durch dreifache Stellungswiederholung, denn der König muss seinen Bauern decken. Das ist Ihr Ziel.

Üben Sie hier nun die Verteidigung für den Fall des weiter zurückstehenden Bauern. Der Verteidigungsplan ist wie gehabt: Geht der weisse König vor, nehmen Sie die Opposition ein. Weiss muss dann Bauernschachs geben, um Raum zu gewinnen. Aber Sie wissen ja aus dem ersten Beispiel, dass Schachs nur bis zur sechsten Reihe Fortschritt bringen. Auf der siebten Reihe wird Schwarz Patt gesetzt.

Das Endspiel König und Bauer gegen König ist Remis, wenn der angreifende König hinter seinem Bauern steht. Dann kann der Verteidiger per Opposition die Kontrolle über das Umwandlungsfeld halten.